Bericht zum 51. Hallenchampionat 2017/2018 BC Gelsenkirchen am 14.01.2018

Am 14.01.2018 starteten von uns 7 Schützen beim 51. Hallenchampionat in Gelsenkirchen.

Um 9 Uhr war bereits Philipp Grabosch für uns gestartet und konnte nach zwei guten Durchgängen in der Recurve Herren Klasse mit 543 Ringen den 6. Platz erreichen.

Um 13Uhr war es dann auch für Katharina Schimpke, Dustin Wett, Ulrike Rosskothen, Thorsten Lück, Burkhard Harpke (Burki) und Kay Kuhfuß soweit an den Start zu gehen.

Katharina hat mit ihrer Leistung in der Klasse Recurve Schüler B mit 442 Ringen den 4. Patz belegt.

Dustin hat mit seiner Leistung in der Klasse Recurve Jugend mit 464 Ringen den 11. Platz belegt.

Ulrike trat in der Klasse Recurve Senioren an und belegte mit 444 Ringen den 10. Platz.

Burki trat in der Klasse Recurve Herren Master an und belegte mit 421 Ringen den 25. Platz.

Thorsten und Kay traten in der Klasse Blankbogen Herren an und belegten mit 413 Ringen /339 Ringen Platz 10. und 15. .

Besonders zu erwähnen ist, das Burki und Kay ihre ersten Turnier Erfahrungen sammeln konnten.

Nach anfänglicher Nervösität haben sich beide sehr gut ins Turnier eingefunden und haben sich sehr gut geschlagen. Beide bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung von Manfred Klohs und den anderen Teilnehmern.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt, so das alle Teilnehmer sich in den Pausen gut stärken konnten. Dafür einen herzlichen Dank an den BC Gelsenkirchen.

Anglitzern

Die BSG – Bochum lädt ein zum

Anglitzern 2017

Wann?   Dienstag, 05. Dezember 2017
Um? 18.00 Uhr
Wo? Im Vereinsheim


Für euer leibliches Wohl wird gesorgt!!!

Vereinsmeister Halle 2018

Wir Gratulieren den Vereinsmeisterinnen und Vereinsmeistern:

NameVornameKlasse
Sturm AnnikaJugend Blankbogen

WegnerThomasHerren Master Compound
RedickerEikeDamen
EitrichAlexandraDamen Blankbogen
MatthesNicolaDamen Master
WettDustinJugend
LucusRobinJunioren
PlucasHenrikJunioren Blankbogen
HabkeBurkhardMaster
SturmJürgenMaster Blankbogen
SchimpkeKatharinaSchüler b weiblich
GraboschPhilippSchütze
LückThorstenSchützen Blankbogen
RosskothenUlrikeSeniorinnen
SturmKatjaDamen Master Blankbogen

 

Hallentraining

Ab dem 6.10.2017 ist es wieder soweit!

Die Bogenschützen ziehen in ihr Winterquartier an der Dördelstraße.

Bitte vergesst nicht, hallentaugliche saubere Turnschuhe mitzubringen! Auch das eigenwillige Klima in der Halle – von brüllendheiß bis bitterkalt – solltet ihr berücksichtigen!

Das Hallentrainig kann beginnen!!!

Bericht zum 10. Alexianerturnier 2017

Am 10.09.2017 schossen vier Schützen beim 10. Alexianerturnier in Köln mit.

An einem wunderbar sonnigem Tag mit viel Spaß und kölscher Musik erklommen alle am Ende das Treppchen.

Alexandra Eitrich und Philipp Grabosch setzten sich durch und erreichten den ersten Platz.

Jutta Grabosch und Henrik Plucas durften es sich auf Platz zwei gemütlich machen.

Mit der Mannschaft welche aus drei Schützen pro Verein bestand, konnten sich Alexandra, Henrik und Philipp mit einem riesigen Vorsprung auf dem ersten Platz behaupten.

Als Preise gab es schöne Glasmedallien und für die Damen zusätzlich Blumen aus der Klostergärtnerei.

In der anschließenden Tombola, in der jeweils ein Verein aus einem Topf gezogen wurde, gewannen die Bochumer eine Tasse gefüllt mit  Süßem, sowie einem Kugelschreiber und einem Schweizer Taschenmesser.

 

Bericht zum 4. Iserkoppturnier 2017

Ein Turnier mit wechselhaftem Wetter!

Am 16.09.2017 war es wieder soweit. Die BSF-Attendorn-Enest luden zu ihrem 4ten Iserkoppturnier ein. Acht Schützen der BSG-Bochum folgten dieser und erlebten dort einen schönen Tag.

Zu Beginn des Einschießens war die Sonne noch am Himmel und es war angenehm warm. Als es dann hieß  “Wir beginnen mit den Wertungspfeilen” ließ der Regen nicht lange auf sich warten. Um nicht komplett durchnässt zu werden unterbrach der Veranstalter das Schießen bis sich die Wolken verzogen und die Sonne uns mit ihren Strahlen wieder ins Gesicht lachen durfte. Die Wartezeit konnten wir in unserem neuen Pavillon sehr gut überbrücken.

Nach diesen Startschwierigkeiten gab es  keine weiteren Unannehmlichkeiten mehr und das Turnier nahm Fahrt auf. Nach den ersten zwei Durchgängen á 30 Pfeilen wurde dann auf die Dunkelheit gewartet.

Es wurde zunehmend kühler, doch die Schützinnen und Schützen waren vorbereitet und dementsprechend warm angezogen.

Die nun von Fackel erleuchteten Scheiben wurden nach der Pause zum erneuten Beschuss freigegeben. Die letzten 30 Pfeile wirbelten die Platzierungen nochmal kräftig durch.

Am Ende durften sich Alexandra Eitrich, Dustin Wett, Henrik Plucas und Philipp Grabosch über den ersten Platz in ihrer Klasse erfreuen.

Über den zweiten Platz in der Damenklasse freute sich Eike Rediker.

Das letzte Treppchen erklomm Nicole Fiedler mit einem guten dritten Platz bei den Damen.

Zwei Schützen verpassten knapp das Treppchen . Elisabeth Stute-Schuster wurde vierte bei den Damen und Milan Matthes wurde vierter bei den Herren.

Als Preise gab es eine Ration Bockwürstchen, Attendorner Höhlentropfen, sowie eine kleine Schachtel Pralinen.

Gegegen Mitternacht waren alle Bochumer Schützen wohlbehalten Zuhause angekommen.

 

Abteilungsversammlung Bogensport

Liebe Bogenschützinnen und Bogenschützen der BSG Bochum,

hiermit laden wir euch zur

Abteilungsversammlung Bogensport

am

05.10.2017, 18.30 Uhr

ins

Vereinsheim, Brundelstr. 21a, 44892 Bochum

ein.

Themen sind allgemeine Angelegenheiten der Bogensport-Abteilung und das 2018 anstehende Jubiläumsturnier zum 50-jährigen Bestehen der BSG Bochum.

Über zahreiches Erscheinen und einen angenehmen Austausch freuen wir uns!

Arbeitstag am 30.09.2017

Dringende Bitte um Mithilfe

Liebe Mitglieder der BSG Bochum,

unser Vereinsgelände an der Brundelstraße muss winterfest gemacht werden. Dafür braucht es jede Menge helfender Hände. Bitte findet euch daher möglichst zahlreich am

30.09.2017, 14.00 Uhr

auf unserem Vereinsgelände an der

Brundelstr. 21a
44892 Bochum

ein. Je mehr mithelfen, desto schneller sind wir fertig und desto weniger muss der bzw. die einzelne tun.

Neben der Arbeit bleibt natürlich genügend Zeit, Kaffee zu trinken, zu fachsimpeln oder einfach so zu klönen …